Behandlung mit Biss. Kraftvoll zubeissen.

kleine Lücken

Eine kleine Lücke entsteht z.B. dort, wo ein schmaler seitlicher oberer Frontzahn fehlt. Diese Zähne sind bei immer mehr Patienten von Natur aus nicht mehr angelegt. Stehen die Nachbarzähne zu eng,  ist ein Implantat unmöglich. Man müsste nun die meist naturgesunden Nachbarzähne für eine Brücke beschleifen. Minimalinvasiv ist eine Methode, bei der lediglich ein Fiberglasgerüst auf die Zähne aufgeklebt und mit Composite verblendet wird. Die Übergänge zwischen natürlichem Zahn und Restauration sind unsichtbar, für den Zahnarzt jedoch direkt einsehbar und kontrollierbar, da sie nicht unter dem Zahnfleisch versteckt werden. Schon kleinste Schäden können so jederzeit gefunden und sofort repariert werden.