Mit allen Sinnen geniessen. Beschwerdefrei durchs Leben.

…bei Schlafstörungen

Morgens aufzuwachen als wäre die Schafherde, die man abends gezählt hat, die ganze Nacht über das Gesicht gelaufen ist ein Symptom, das manch einem Patienten erst dann bewusst wird, wenn er darauf aufmerksam gemacht wird. Meistens besitzen diese Patienten mehrere Kopfkissen oder haben schon einige Male ihre Matratze gewechselt, immer jedoch ohne Erfolg. Besonders Clusterkopfschmerz-Patienten wachen nachts immer zur gleichen Zeit auf und schwitzen dann oft im Gesicht. Nicht selten haben Schnarcher auch Atemaussetzer (Schlafapnoe) weswegen eine Therapie unvermeidbar wird. Aber ein neues Kopfkissen oder Schmerztabletten und ein Beatmungsgerät sind möglicherweise unnötige Therapien, da die Ursache meistens in einem zu starken Muskelzug der am Kopf ansetzenden Muskulatur zu finden ist.